Sonntag, d. 3. September, 11.15 Uhr:

Golden-Globe-Reisefilm: SPANIEN

Fiestas und der Flamenco zeichnen das Bild des heißen und heißblütigen Landes auf der iberischen Halbinsel. In Toledo werden christliches, maurisches und jüdisches Erbe lebendig. Weiß leuchten die Windmühlen der „Mancha“. In der einsamen Extremadura liegt Trujillo, Heimat der Konquistadores. Altkastilische Ritterherrlichkeit sehen wir in Avila mit seiner mächtigen Stadtmauer. Im Zentrum des Landes geht es weiter mit Madrid. Elegante Hauptstadt mit Regierungs- und Königspalast, weltberühmten Museen und prachtvollen Flaniermeilen. Ehrwürdig ist die alte Universität in Salamanca. Weiter geht es zum Jakobsweg und der Kathedrale in Santiago de Compostela. Unberührte Natur sehen wir an der nordatlantischen „Costa Verde“. Weitere Stationen sind die Höhlen von Altamira, das Seebad Santander und das Guggenheim-Museum in Bilbao.
Die Reise geht weiter in den Süden, Andalusien, mit seiner Hauptstadt Sevilla und ihrer farbenprächtigen „Feria de Abril“. Weitere Highlights dort sind das maurische Erbe in der Mezquita von Cordoba und der Alhambra in Granada, sowie Ronda mit seiner spektakulären Brücke. Die Traumstände der Costa de la Luz runden die Reise ab.