Matinee am Sonntag, d. 20. August, 11.15 Uhr:

"Sizilien - Insel zwischen drei Meeren"

Von Catania führt die Rundreise in das geschichtsträchtige Siracusa und das „Tal des Barock“ mit den Städten Noto, Modica und Ragusa. Majoliken schmücken die berühmte Treppe in Caltagirone, einmalige Mosaiken die luxuriöse Villa Romana del Casale. Über Enna im Inselinneren geht es zu den griechischen Tempeln von Agrigent und weiter über Eraclea Minoa und Selinunt. Nach Marsala überragt Erice auf dem markanten „Venusberg“ die Westküste. An der Nordspitze lockt San Vito Lo Capo mit türkisfarbenen Wellen. Vollendete Harmonie zeigt der griechische Tempel von Segesta, pulsierende Lebendigkeit die Hauptstadt Palermo. Am Stadtrand: das Kloster Monreale. Eine Wanderung auf die „Rocca“ von Cefalu, dem beliebten Urlaubsort an der Nordküste. Nach der Meerenge von Messina warten die letzten Höhepunkte: die Alcantara-Schlucht, das mondäne Taormina mit seinem berühmten „Teatro Greco“ und eine Entdeckung des Ätna.
Länge: ca. 90 Minuten, Produktionsjahr: 2012, Regisseur: Katja Wilde

Feedback zu diesem Event